Zeugnisvergabe an der Overbergschule

„Wir müssen nur daran glauben. Wir nehmen die Scherben und die Funken, die uns übrigblieben, denn daraus können wir etwas bauen, das noch beeindruckender ist als diese Pyramiden.“  Mit diesem  Songzitat und dem dazugehörigen Lied „Pyramiden“ von Sido und Johannes Oerding startete die feierliche Zeugnisvergabe für die Abschlussschüler/innen der Overbergschule. Unter dem Motto „Finde deinen Weg“ fand diese am 25.06.2021 auf dem Lindensportplatz statt.

Nach einem von einzelnen Schüler/innen mitgestalteten Wortgottesdienst, in dem u.a. Pfarrer Dr. Ludger Kaulig den Absolventinnen und Absolventen gute Wünsche mit auf ihren weiteren Lebensweg gab, folgten im offiziellen Teil der Feier zahlreiche Reden.

Den Anfang machten die beiden Schülersprecher Bekrije Ramadani und Julian Apitz, die sich nicht nur bei ihren Klassenlehr/innen und ihrer Konrektorin, sondern auch bei den beiden Schulsozialarbeiterinnen, dem Hausmeister und dem gesamten Team der Overbergschule bedankten.  Dieses besondere Gemeinschaftsgefühl hob auch der  zweite stellvertretende Bürgermeister der Stadt Ahlen, Serhat Ulusoy, in seiner Rede lobend hervor und appellierte an die Absolventinnen und Absolventen, der Stadt Ahlen treu zu bleiben.

Als Vertreterin der Elternpflegschaft wünschte Kathrin Isenberg den Jugendlichen nur das Beste für ihre weitere Zukunft. Anschließend richtete die Konrektorin der Overbergschule, Sabine Schlarmann, ihre Worte an die Abschlussschüler/innen. Sie zitierte Steve Jobs aus seiner berühmten Stanford Rede,  indem sie betonte, dass nicht immer nur ein Weg zum Ziel führe und die Jugendlichen dazu ermutigte, auch ihrem Herzen und ihrer Intuition zu folgen.  Den Abschluss der Reden bildeten die Klassenlehrer/innen der drei zehnten Klassen, Marco Hartwich, Isabell Kaup (10 A1), Hajo Giesenkirchen, Christoph Bußmann (10 A2) und Jasmin Berndt (10 B). Sie ließen die gemeinsamen Schuljahre Revue passieren und betonten dabei, dass insbesondere das letzte Schuljahr aufgrund der besonderen Umstände in prägender Erinnerung bleiben werde. „Ihr habt gelernt, aus den Steinen, die euch in den Weg gelegt werden, Brücken zu bauen und könnt so zum Architekten eures eigenen Lebens werden. Wir glauben an euch“, waren die abschließenden Worte, mit denen sie ihre Schüler/innen verabschiedeten. Im Anschluss daran erhielten die insgesamt 64 Absolventinnen und Absolventen ihre Abschlusszeugnisse. 25 Schüler/innen verlassen die Overbergschule mit dem  mittleren Schulabschluss, wovon 13 von ihnen zudem die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bescheinigt wurde. Symbolisch für die Ebnung des weiteren Lebensweges, erhielten alle Jugendlichen neben ihrem Zeugnis außerdem einen bunt bemalten Stein.

Mit einem IPad der Sparkassenstiftung für besondere schulische Leistungen wurden in diesem Jahr Raul Zahan (Kl. 10 A1), Siyamand Mohamad (Kl. 10 A2) sowie Volkan Karaöz (Kl. 10 B) ausgezeichnet. Die Ehrung für soziales Engagement erhielt Bekrije Ramadani (Kl. 10 A2).

Abgerundet wurde die feierliche Zeugnisvergabe mit einem besonderen Foto des gesamten Abschlussjahrgangs, das mit einer Drohnenkamera aufgenommen wurde.

 

Ahlen, den 19.03.2021

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten bis zu den Osterferien das Angebot, dass sie einmal einen COVID-Selbsttest in der Schule durchführen dürfen. Ihre Kinder werden von den Lehrerinnen und Lehrern darüber informiert, wie der Selbsttest durchzuführen ist. Dazu wird ein Teststäbchen lediglich 2 cm tief in die Nase eingeführt und dort mehrfach im Kreis bewegt. Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Informationen und ein Video zur Testdurchführung.

 

Nach 15 bis 30 Minuten liegt das Ergebnis vor. Für den Fall, dass ein Kind positiv auf das Corona-Virus getestet wird, muss das Kind nach Hause. Die Klasse wird zunächst nicht in Quarantäne gesetzt, weil erst das Kind mit dem positiven Selbsttest zum PCR-Test beim Arzt gehen muss.

 

Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind am Selbsttest teilnimmt, verwenden Sie bitte das hier verlinkte Formular.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Sabine Schlarmann

Projekte zur Berufsorientierung in der 9. Klasse
 
 
 
 

Wichtige Info: Termin für die späteste Abgabe des Vorvertrags für das Langzeitpraktikum für den künftigen Jahrgang 9 in der Schule: Freitag, 05. Juni 2020. Das Praktikum findet für den 9. Jahrgang immer Donnerstagss statt. 

 

Die beweglichen Ferientage im Schuljahr 2020/2021

 

15.02.2021

16.02.2021

14.05.2021

04.06.2021

Projekte zur Berufsorientierung in der 8. Klasse
 
 
 
 

 

Zusätzliche Informationen